Hundefuttertest - Die Ernährungsberatung von meals4dogs

Auf die Frage der richtigen Ernährung für unsere Vierbeiner, gibt es verschiedenste Antworten. Dabei könnte es doch so einfach sein, bekommt ihr im Supermarkt für fast alle Bedürfnisse das passende Fertigprodukt. Wir versuchen euch mit unserem „Hundefuttertest“ einen Weg durch die manchmal unüberschaubare Vielfalt des Futterdschungels zu zeigen.
Trockenfutter, Feuchtfutter, Frostfutter oder gar klassisches Barfen – ein Hund kann auf viele Arten satt werden. Entscheidend ist allein die Qualität und die richtige Nährstoffzusammensetzung der Mahlzeit.
Ausgewogenes und abwechslungsreiches Hundefutter ist für die Gesundheit eures Vierbeiners wichtig! Artgerechtes Futter fördert Vitalität, Lebensfreude und steigert das Immunsystem.

 


Antworten zu Ernährungsfragen


Ihr wollt frisch, gesund und einfach füttern?

Unser Frostfutter ist frisches Fleisch, das schonend zubereitet und gefroren wird. So gehen kaum Vitamine und Inhaltsstoffe verloren. Das Hundefutter bleibt gesund und bekömmlich. Vor allem die Vitamine D und A, die in Fleisch reichlich enthalten sind, werden durch den Frostvorgang nicht beeinflusst. Natürlich müsst ihr das Frostfutter vor dem Füttern auftauen. Großer Vorteil gegenüber frischem Fleisch ist die deutlich längere Haltbarkeit von mindestens einem Jahr. Unser Frostfutter bekommt ihr schon in verschiedenen Varianten „portioniert“ und natürlich tiefgefroren, sodass Sie hiermit keinerlei Aufwand mehr haben! 

 

Ihr wollt frisches Fleisch füttern, könnt es aber nicht lagern oder sind viel unterwegs?

Unser hochwertiges Dosenfutter hat nicht nur einen „hohen Fleischanteil“, sondern bestehen zu 100% aus frischem, gegartem Fleisch. Durch den Garvorgang werden teilweise die im Fleisch enthaltenen Vitamine und Enzyme zerstört, jedoch ist gekochtes Fleisch leichter verdaulich. Gerade wenn ein Hund erst später von z.B. Trocken auf Frischfleisch umgestellt wird, kann das Dosenfleisch eine gute Alternative sein. Auch für die Umstellung von Fertigfutter auf Fleisch ist Dosenfleisch gut geeignet.

 

Ihr wollt euer Hundefutter auf rohes Fleisch umstellen? Oder habt schon einen älteren Hund?

Unser hochwertiges Dosenfutter hat nicht nur einen „hohen Fleischanteil“, sondern bestehen zu 100% aus frischem, gegartem Fleisch. Durch den Garvorgang werden teilweise die im Fleisch enthaltenen Vitamine und Enzyme zerstört, jedoch ist gekochtes Fleisch leichter verdaulich. Gerade wenn ein Hund erst später von z.B. Trocken auf Frischfleisch umgestellt wird, kann das Dosenfleisch eine gute Alternative sein. Auch für die Umstellung von Fertigfutter auf Fleisch ist Dosenfleisch gut geeignet.

 

Sie wollen kein rohes oder gekochtes Fleisch füttern?

Auf der Basis von frischem Fleisch wird unser unser Trockenfutter hergestellt. Im Segment des Trockenfutters ist der Futterdschungel am größten und die Deklarationen und Tricks der Industrie kaum durchschaubar! Achtet deswegen besonders auf die Zutaten. Trockenfutter sollte beispielsweise kein Weizen, Maiskleberfutter, Gerste (am besten kein Getreide!), kein Sojaprotein, keine Milchprodukte und vor allem keine tierischen Nebenerzeugnisse enthalten - denn das sind alles nur billige Füllstoffe, die der Gesundheit eures Vierbeiners schaden können!